Aug 22

Briefmarken sammeln, Sport treiben oder Hunde züchten – Hobbys gibt es viele. Manche Menschen betätigen sich aber auch als Hobbyautoren und arbeiten an Kurzgeschichten, einem Roman oder Sachbuch. Wer bereits ein fertiges Werk in der Schreibtischschublade liegen hat, wird vielleicht mit dem Gedanken einer Veröffentlichung spielen. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten.
Ein Stapel Bücher in verschiedenen Farben
Continue reading »


Tagged with:
Mai 04

1912 wurde das Buch “Die Biene Maja und ihre Abenteuer” von Waldemar Bonsels veröffentlicht und begleitet seit nun 100 Jahren Generationen von Kindern durch ihre Jugendzeit. Doch auch als Erwachsener kann man sich dem Charme kaum entziehen.

Das Buch “Die Biene Maja und ihre Abenteuer” gründete nach seinem erscheinen 1912 den weltweiten Erfolg Wilhelm Bonsels, der in den 1920er-Jahren zum meist gelesenen Schriftsteller in Deutschland avancierte. Heute jedoch kennt kaum jemand mehr seine Bücher, abgesehen eben von den Abenteuern der kleinen Biene und dem 1915 erschienenen Nachfolger “Himmelsvolk”. Continue reading »


Tagged with:
Feb 28

Mit seinem Erstlingswerk “Der Fürst des Nebels” gelang Carlos Ruiz Zafon bereits im Jahre 1993 ein großer Wurf in der Sparte “Horror”. Der erste Band der “Nebel-Triologie” ist nichts für schwache Nerven.

Carlos Ruiz Zafon begeistert mit seinem Bestseller “Der Fürst des Nebels” der unter “Jugendliteratur” (ab 14 Jahren) rangiert, ebenso ausgewachsene Horror-Liebhaber. Mittlerweile ist der Roman nicht nur weltweit millionenfach verkauft, sondern auch in deutscher Neuübersetzung erschienen. Außerdem ist “Der Fürst des Nebels” als Hörbuch und Kindle-Edition erhältlich. Die Story ist schlicht und mitreißend: Protagonist Max und seine Familie retten sich vor dem heraufziehenden Krieg in ein scheinbar ruhiges Fischerdörfchen. Continue reading »


Tagged with:
Jun 23

Eine Buchrezension ist gar nicht so schwierig, aber einfach drauf los schreiben, wenn man ein Buch vorstellt, sollte man auch nicht, denn eine gewisse Struktur und inhaltliche Punkte sollte man schon beachten.

1. Das Buch lesen

So simpel es klingt, viele denken, dass man ein Buch vorstellen kann, wenn man alleine die Zusammenfassung auf Wikipedia liest, dort werden aber oftmals wichtige Dinge ausgelassen, außerdem bekommt man kein Gefühl für die Sprache, die Charaktere und den Stil des Autoren. Wenn es schon länger her ist, dass man das Buch gelesen hat, sollte man es ruhig noch einmal lesen und wer richtig fleißig sein will, der macht nebenbei Notizen, um Assoziationen und Gedanken auch ganz sicher fest zu halten.

2. Autoreninfo, Info zum Buch (optional)

Nicht immer, aber manchmal hilft es, ein Buch vor zu stellen, wenn man etwas zum Autoren sagt oder den Umständen, wie es entstanden ist. Ob es autobiographische Züge hat, wie lange der Autor dafür gebraucht hat, etc. Dabei sollte man nicht die Biographie des Autors herunter zitieren, sondern nur das erzählen, was erläuternd zum Buch genutzt werden kann und das Interesse steigert.

3. Zusammenfassung

Ein Buch vorstellen bedeutet nicht, dass man eine gigantische Inhaltszusammenfassung von vorne bis hinten vornimmt, viel mehr geht es darum, einen kleinen Eindruck zu vermitteln, also bitte keine Spoiler (also wichtige Überraschungen, das Ende oder Continue reading »


Tagged with:
Feb 16

Bettina Haskamp war Redakteurin beim NDR und schreibt mittlerweile Bücher für die Mittvierziger Frauen. Ihr neustes Werk handelt von einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen der chaotischen Pia und der rüstigen Rentnerin Hilde.

Continue reading »


Tagged with:
Nov 17

Zur Traumfigur will wohl jeder, um da nicht zur Currywurst zu greifen, werden sich lieber Diätbücher eingepackt. Aber helfen sie wirklich und wie sieht man in der Masse an Büchern überhaupt durch?

Diätbücher zum Umsetzen

Wichtig ist bei der Wahl der Diätbücher vor allem der Aufbau – lieber ein Buch, das einfache Sportübungen, Rezepte und Tipps beinhaltet, als ein rigides und hoch kompliziertes System, das man im Alltag sowieso nicht realisieren kann.

Bücher, die Abnehmen ohne Jojo-Effekt innerhalb von zwei Wochen versprechen, sind nicht zu gebrauchen, denn eine gesunde Diät dauert nun einmal etwas länger, zumal großer Gewichtsverlust innerhalb kurzer Zeit ungesund ist.

Weight Watchers und Co geben Orientierung

Stattdessen sollte man Ausschau nach Konzepten a la Weight Watchers halten, also sich Continue reading »


Tagged with:
Sep 16

Mit „Das verlorene Symbol” setzt Autor Dan Brown seine Thriller Reihe um den Harvard Professor Robert Langdon fort. Die Schnitzeljagd durch Washington orientiert sich wie die Vorgänger an Mythen, Legenden und Geheimgesellschaften, doch die große Offenbarung ist das Buch nicht.

In „Das verlorene Symbol” lässt Dan Brown seinen Robert Langdon vor allem durch geheime Gänge und Bauten im Untergrund von Washington, DC, hetzen. Der Harvard Symbologe wird in eine wilde Jagd nach dem geheimen Wissen der Freimaurer verwickelt und versucht innerhalb weniger Stunden ein uraltes Rätsel zu lösen, um einen alten Freund zu retten. Doch was wie die Prämisse für einen großen Thriller klingt, lässt sich vage enttäuscht an.

In „Sakrileg” (The Da Vinci Code) wurde dem Autor zu Recht vorgeworfen, seine Bücher nach dem immer gleichen Schema zu verfassen, von dem er sich in „The Lost Symbol” nun glücklicherweise getrennt hat. Trotz des anhaltenden Verkaufserfolgs seiner Romane kann Dan Brown aber dieses Mal nicht so recht überzeugen: Seine Hauptfigur stolpert unwissend und ungläubig durch eine Story, in der nicht Robert Langdon die Geheimnisse aufklärt, sondern in der sie ihm von allen anderen Charakteren erklärt werden. Die Detailgenauigkeit der Beschreibungen lässt zu wünschen übrig und die in Rückblenden erzählte Vorgeschichte entpuppt sich als spannender und bedeutender als die Hauptstory.

Auch die Auflösung von „Das verlorene Symbol” befriedigt den Leser nicht wirklich: Nach einem dramatischen wie Continue reading »


Tagged with:
Aug 05

Das Lieblingsessen aus dem letzten Urlaub, ein schnelles 3-Gänge-Menü aus feinsten Zutaten oder Geheimrezepte aus Omas Küche – jeder hat seine ganz persönlichen kulinarischen Träume. Ein selbst gestaltetes Kochbuch macht diese Träume wahr.

So versammeln sich alle beliebten Speisen in einem liebevoll gestalteten Buch. Natürlich ist ein selbst gestaltetes Kochbuch auch ein ideales Geschenk für die Liebsten. Gemeinsames Ausprobieren macht dabei besonders viel Spaß! Der Kreativität sind bei der Gestaltung des Kochbuchs keine Grenzen gesetzt: Die Lieblingsrezepte können kopiert oder am Computer aufbereitet werden. Wer ein wenig Zeit und Geduld hat, kann die Rezepte auch mit der Hand abschreiben, um ihnen eine ganz persönliche Note zu geben. Continue reading »


Tagged with:
Jul 27

s ist wieder soweit. Das Schrecken nimmt kein Ende. Alle in der Stadt haben haben wieder diese Angst. Mein Kind. Finde mich – Finde mich – Finde mich flüstert er leise. Mit Kindern, mit Eltern, mit allen spielt er dieses Spiel. Verstecken. Ist erstmal einer verschleppt, hast du 45 Stunden für die Suche.

Continue reading »


Tagged with:
Jun 23

Einen Büchergutschein zu verschenken, ist immer die richtige Wahl, wenn Sie zwar wissen, dass der Beschenkte gerne liest, aber nicht was. Büchergutscheine gibt es sowohl bei kleinen Buchhandlungen und in den Filialen von Buchhandelsketten, als auch bei Online-Buchhändlern.

Sie können zum aufgedruckten Wert erworben werden. Manchmal besteht für den Schenkenden sogar die Möglichkeit, den Wert eines Büchergutscheins selber festzulegen. Wer einen Büchergutschein geschenkt bekommt, kann sich damit je nach Wert ein oder mehrere Bücher aussuchen und erwerben. Natürlich ist die Auswahl nicht auf Bücher beschränkt. Für einen Büchergutschein kann man aus allen Artikeln wählen, die vom Buchhändler angeboten werden; also auch Hörbücher, CDs oder Geschenkartikel. Continue reading »


Tagged with: